Erneute Auszeichnung als Zukunftsschule

Als Teilnehmer der AG „PCs für Flüchtlinge“ bekamen wir die Chance die Auszeichnungsveranstaltung von der Zukunftsschule.SH zu besuchen. Diese fand in der Ernestinenschule statt.

Um 13 Uhr kamen wir dort an und haben unseren Stand aufgebaut. Wir hatten einen Tower eines PCs und einen Laptop sowie Arbeitsspeicher, Batterien und Festplatten dabei. Außerdem hingen wir ein Plakat auf, um zu präsentieren, was wir in der AG machen.

Alle Vertreter der Schulen wurden mit einem Buffet empfangen. Darauf folgte um 14 Uhr eine Willkommensrede von den Gastgebern und Sponsoren wie der Sparkasse.

Von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr präsentierten wir unsere AG zur Nachhaltigkeit. Es blieb immer einer von uns mit Herrn Zenner oder Herrn Mayer am Stand. Währenddessen schauten sich die anderen beiden die weiteren Projekte an. Es gab verschiedene Projekte z.B. zur Kartoffelernte oder das Pflanzen von Obstbäumen auf einem Schulgelände. Wir hatten genügend Zeit um uns an verschiedenen Ständen zu informieren und konnten einige Fragen stellen. Und selbst beantworteten wir Fragen zu ,,PC’s für Flüchtlinge“.

Dann gab es eine 30 minütige Rede von einem Vertreter von #wirHANDELN aus Kiel. Darauf folgte die Presiverleihung. Die Schulen aus unterschiedlichen Kreisen wurden auf die Bühne gebeten. Das Trave-Gymnasium erhielt einen Check über 200€, einen Apfelbaum für den Schulhof und eine Plakette für die zweite Stufe als Zukunftsschule.SH, die wir in der Schule anbringen werden.

Der Tag war sehr aufschlussreich und wir haben ihn sehr genossen. Wir haben großes Interesse, die Ideen, die uns präsentiert wurden, auch an unserer Schule umzusetzen.

Hannah (9b), Sophie und Annika (Ea)