Sommerzeit ist Radfahrzeit! Und so nahm das Trave-Gymnasium dieses Jahr am Stadtradeln teil. Insgesamt kam eine Strecke von 7595 km heraus, was ungefähr viermal der Strecke Flensburg-Garmisch entspricht. Schüler:innen und Lehrer:innen zeigten zum Teil großen Einsatz, obwohl uns zugegebenermaßen am Ende ein wenig die Puste ausging. So belegten wir am Ende den 14. Platz. Trotzdem ein tolles Ergebnis, denn das Radeln fand schließlich als „Home“cyling statt. 

Schulsieger sind tatsächlich die Lehrkräfte geworden. Sie legten insgesamt 2220 km zurück. Das ergibt einen Durchschnitt pro Lehrkraft (egal ob geradelt oder nicht) von 76,55 km. Auf den weiteren Plätzen wurde es dann enger. Den 2. Platz belegte die 9b (57,39 km pro Schüler:in) vor der Eb (55,77 km pro Schüler:in).

Neben den geradelten Kilometern stand in diesem Jahr vor allem der Fotowettbewerb im Vordergrund. Viele schöne Bilder wurden von unseren Schüler:innen auf ihren Touren gemacht, so dass die Entscheidung schwer fiel, wer diesen Wettbewerb gewinnen soll. Nach längerer Überlegung möchten wir dort drei Klassen auszeichnen, die uns konstant und sehr aktiv Fotos gesendet haben. Herzlichen Glückwunsch an die 5a, Ea und Eb. 

Im nächsten Jahr greifen wir die 10.000 oder möglicherweise auch die 20.000 km an!