Das Bild zeigt das Herz unserer Demokratie, den Bundestag. Das Wesen der Demokratie besteht jedoch in der Frage, ob du damit einverstanden bist, was hier beschlossen wird. 

Dazu gibt es in unserem Fach viel zu untersuchen. Es besteht nicht nur aus den beiden Namensteilen, sondern drei Bereichen:

  • den Fragen zur Gesellschaft: Z.B. ob der Wohlstand gerecht verteilt ist, ob unser Sozialstaat angemessen ist. 
  • den Fragen zur Volkswirtschaft: Was dazu beiträgt, dass Wohlstand entsteht und weiter wächst. Oder wie er über eine Krise gerettet werden kann.
  • den Fragen zur Politik: Wer welche Ideen und Interessen vertritt und in welchem institutionellen Rahmen (in Deutschland wie in Europa) diese Interessen durchgesetzt werden können. 

Wirtschaft/ Politik wird am TGL ab Klasse 8 (zweites Halbjahr) bis zum Abitur jeweils zweistündig unterrichtet. Themen und Inhalte folgen dem Lehrplan für Schleswig-Holstein (bitte Fachanforderungen verlinken). In der Oberstufe nutzen wir das Lehrbuch „Sozialkunde – Politik in der Sekundarstufe II“, bei Schöningh verlegt, häufig durch aktuelle Veröffentlichungen ergänzt. In der Mittelstufe wird mit eigens zusammengestellten Materialien gearbeitet, nicht nur Texten, auch Reportage-Videos und journalistischen Fotos. 

Wichtige Erfahrungen werden auf Exkursionen gesammelt, zum Beispiel beim Amtsgericht Lübeck oder im Deutschen Bundestag in Berlin.

Die Berufsorientierung am Trave-Gymnasium ist dem Fach WiPo zugeordnet. Wir besuchen gemeinsam Unternehmen und bereiten die beiden Praktika in Klasse 9 und Q vor und nach. 

Bei jedem Thema soll der WiPo-Unterricht dich zu einem eigenen, persönlichen Urteil führen. Ob du einverstanden bist mit den Entscheidungen im Bundestag oder nicht: der WiPo-Unterricht will dich dazu befähigen, deine Ansichten zu artikulieren oder sogar selbst politisch aktiv zu werden. Das meint unser Leitbild von der „mündigen Bürgerin, dem mündigen Bürger“.

Im WiPo-Unterricht wird ernsthaft diskutiert!

Fachleitung: Herr Janssen