Hast Du Dich schon einmal gefragt,

was es mit der Hanse auf sich hat,

wieso es das Holstentor, das so viele Touristen anzieht, gibt,

was sich hinter dem Schild

„Hier waren Deutschland und Europa bis zum 09. November 1989 um

22:30 Uhr geteilt“, verbirgt,

und was der Scherz

„Berlin: Erste Rosinenbomber werfen Toilettenpapier für die Bevölkerung ab“,

bedeutet?

                                            

 Im Fach Geschichte findest Du spannende Antworten auf diese und viele andere Fragen, 

 nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch bei:

  • anregenden Exkursionen 

  • Wettbewerben
  • dem Besuch der KZ-Gedenkstätte Neuengamme
  • Projekten im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, wo Du selbst Museumsführer bzw. Museumsführerin sein kannst

Uns Geschichtslehrern geht es nicht allein um die Vermittlung von Zahlen und Fakten, sondern vor allem darum, zu zeigen, dass Geschichte immer und überall präsent ist. Darüber hinaus sollt ihr in der Lage sein, Euch ein eigenes Bild über die Geschehnisse, die sich auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beziehen, zu machen.

Das Fach Geschichte wird am Trave-Gymnasium von der Klasse 6 der Orientierungsstufe durchgängig bis zum Abitur  unterrichtet. 

In der Oberstufe stellt Geschichte im gesellschaftlichen Profil das profilgebende Fach dar und wird dort in der Qualifikationsphase vierstündig auf erhöhtem Leistungsniveau unterrichtet.

Genaueres über die Inhalte erfahrt ihr in unserem schulinternen Fachcurriculum.

Fachschaftsleitung: Kirsten Scheunemann