Der Q2-Jahrgang besucht ein Konzert in der Elbphilharmonie

In aller Herrgottsfrühe geht es vom Hauptbahnhof in Lübeck aus los. Mit verlässlicher Langsamkeit schunkelt die Bahn uns alle nach Hamburg. Wir tauchen in die Rushhour des hamburger Berufsverkehrs ein und sind schnell an den Landungsbrücken. Dort nimmt uns das maritime Flair der Elbe in Empfang und wir sind nach kurzem Fußmarsch an der Elphi.
Das riesige Gebäude verschluckt uns auf einer langen Rolltreppe.
Dann wird uns vom Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Stefan Geiger eine Auswahl aus den Werken von Dimitrji Schostakowitsch (1906-1975) dargeboten. Von einer Moderatorin erhalten wir Erläuterungen zur Vita des Komponisten und den historischen und politischen Umständen seines Schaffens.
Nach einer Stunde ist die gelungene Darbietung schnell vorbei.
Beeindruckt von der imposanten Architektur und der grandiosen Akustik der Elphi verlassen wir das Gebäude.

2019-01-17T18:13:00+00:00 17.01.2019|Aktivitäten, Allgemein, Exkursionen, Kultur|
FEEDBACK