Mathematik

Mathematik 2017-09-14T17:14:00+00:00

Das Fach Mathematik wird am Trave-Gymnasium ab der fünften Jahrgangsstufe durchgängig bis zum Abitur unterrichtet. In der Oberstufe ist Mathematik eines der drei Kernfächer und wird dadurch ab der Qualifikationsphase vierstündig auf erhöhtem Leistungsniveau unterrichtet.

Derzeit werden die Themen in Mathematik in allen Jahrgangstufen mit Hilfe des Lehrwerks „Elemente der Mathematik“ erarbeitet. Darüber hinaus besitzen wir in der Lehrerbibliothek eine Bandbreite anderer Lehrwerke und Arbeitshefte, um so den Schülerinnen und Schülern möglichst verschiedene und differenzierte Zugänge zu den einzelnen Themenbereichen zu ermöglichen. Des Weiteren kommt im Mathematikunterricht als unterstützendes Element immer wieder der Computer zum Einsatz. Neben Online-Lernprogrammen, bei dem jede Schülerin beziehungsweise jeder Schüler vor Leistungsüberprüfungen individuell an ihren/ seinen Schwächen arbeiten kann, kommt vor allem in der Mittel- und Oberstufe die Geometrie-Software „GeoGebra“ zum Einsatz. Dadurch können sich die Schülerinnen und Schüler selbstständig auch komplexere Themen sehr anschaulich erschließen.

Neben innermathematischen Problemen, bei denen die Schülerinnen und Schüler Beweistechniken erlernen sollen, wird im Mathematikunterricht immer wieder der Alltagsbezug hergestellt, um so die Wichtigkeit der Mathematik im alltäglichen Leben zu verdeutlichen.

Die Themen der Mathematik werden spiralförmig unterrichtet, sodass immer wieder die Themen der vorherigen Jahrgangsstufen aufgegriffen und dadurch gefestigt werden. Dabei gibt es bis zur Oberstufe folgende Schwerpunkte:

Inhaltliche Schwerpunkte in den einzelnen Jahrgangsstufen
5 Rechnen mit natürlichen Zahlen, Körper und Figuren, Flächen- und Rauminhalte, Brüche
6 Rechnen mit Bruchzahlen und Dezimalzahlen, statistische Daten, ganze Zahlen
7 Zuordnungen, Prozent-und Zinsrechnung, rationale Zahlen, Winkel in Figuren, Terme und Gleichungen, Wahrscheinlichkeiten bei Laplace-Experimenten
8 Terme und Gleichungen mit Klammern, lineare Funktionen, lineare Gleichungssysteme, mehrstufige Zufallsexperimente (Baumdiagramme, Pfadregeln), Quadratwurzeln, Flächen- und Rauminhalte von Vielecken, Kreisen und Prismen
9 Quadratische Funktionen, Satzgruppe des Pythagoras, Potenzen, Trigonometrie

In der Oberstufe gibt es drei Themenbereiche „Analysis, Analytische Geometrie und Stochastik (Wahrscheinlichkeitsrechnung)“, welche in jeder Jahrgangsstufe unterrichtet und dabei weiter vertieft wird. Durch die spiralförmige Erarbeitung sollen die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf das Zentralabitur – die Abiturklausur wird vom Ministerium in Kiel zentral gestellt – vorbereitet werden. Da ab dem Abitur 2015 ein Drittel der Abiturklausur Hilfsmittelfrei von den Schülerinnen und Schüler arbeitet werden muss, wird dies am Trave-Gymnasium in der Oberstufe in jeder Klausur geübt, um so eine bestmögliche Vorbereitung auf das Abitur zu ermöglichen.

In der achten Klasse wird im Fach Mathematik die VERA – Arbeit, eine bundesweite Vergleichsarbeit, geschrieben. Diese ermöglicht, einen Überblick über das aktuelle Leistungsniveau der Schülerinnen und Schüler im bundesweiten Vergleich zu erhalten.

Im Fach Mathematik versuchen wir, wie schon erwähnt, jedem Schüler individuell zu fördern und fordern. So ermöglichen wir den leistungsstärkeren Schülerinnen und Schüler durch die Teilnahme an verschiedenen Mathematikwettbewerben, wie zum Beispiel der Mathematik-Olympiade, ihre mathematischen Kompetenzen über das Schulniveau hinaus zu steigern, und sich mit anderen leistungsstarken Mathematikern anderer Schulen messen zu können. Auf dem Weg zum Wettbewerb erhalten die Teilnehmer/ Innen dabei große Unterstützung der Lehrkräfte. So gibt es vor Wettbewerben zusätzliche, auf dem Wettbewerb ausgelegte Übungsstunden.

 

Fachschaftsleiterin: Lena Bechmann

FEEDBACK